Ihr Partner deutschlandweit
Ihr Partner deutschlandweit

Konfliktmanagement
und Personaltraining

Ausbildung und Training

Wir verankern wertvolle
Kompetenzen in Ihrem Unternehmen

Ihr Partner deutschlandweit
Ihr Partner deutschlandweit

Konfliktmanagement
und Personaltraining

Zertifikatsausbildung Mediation
Jetzt Mediator werden
Ihr Partner deutschlandweit
Ihr Partner deutschlandweit

Konfliktmanagement
und Personaltraining

 
 
Ihr Partner deutschlandweit

Konfliktmanagement
und Personaltraining

1
Ausbildung und Training

Wir verankern wertvolle
Kompetenzen in Ihrem Unternehmen

2
Ihr Partner deutschlandweit

Konfliktmanagement
und Personaltraining

3
Zertifikatsausbildung Mediation
Jetzt Mediator werden
4
Ihr Partner deutschlandweit

Konfliktmanagement
und Personaltraining

5
 

Umwelt und Planung

Komplexe Sachverhalte, heftige Auseinandersetzungen in Rechts- und Fachfragen, eine Vielzahl von Betroffenen und Beteiligten aus den unterschiedlichsten Bereichen und starke Macht- und Ressourcenungleichgewichte sind einige wesentlichen Merkmale, die Konflikte im Bereich Umwelt und Planung kennzeichnen.

Ob im Vorfeld der gesetzlichen Verfahren oder auch während eines laufenden Verwaltungsverfahrens verfügen wir über die entsprechende Kompetenz und Größe, um den hohen Anforderungen, die Konflikte im Bereich Umwelt und Planung mit sich bringen, gerecht zu werden.

Neben Mediationen, die durch ein großes, interdisziplinäres Team durchgeführt werden, unterstützen wir die Betroffenen und Beteiligten dabei, die auftretenden Konflikte interessengerecht und bedürfnisorientiert zu behandeln. Abweichend von langwierigen, oftmals nicht zufriedenstellenden gesetzlichen Verfahren und gerichtlichen Auseinandersetzungen liegt unser Schwerpunkt auf der Moderation und Förderung des Dialoges zwischen Politik, Verwaltung, Bürgern, Interessensverbänden, Wirtschaft und Investoren bereits im Vorfeld der Planungen.

Öffentlicher Bereich

Konflikte im öffentlichen Bereich führen häufig zu Blockaden, Frustration und Eskalationen. Denn in der Regel stehen sich die Betroffenen und Beteiligten nicht auf gleicher Augenhöhe gegenüber. Nicht selten fehlt es an Informationen, Ressourcen und Kompetenzen, um sich konstruktiv mit der Vielfalt an unterschiedlichen Interessen, Werten und den oftmals komplizierten rechtlichen und fachlichen Rahmenbedingungen innerhalb der politischen Realitäten auseinandersetzen. Dass Konflikte im öffentlichen Bereich häufig im Fokus der Öffentlichkeit stehen, macht es den Betroffenen und Beteiligten umso schwerer.

Wir setzen im öffentlichen Bereich auf Moderations- und Mediationsverfahren, um die Betroffenen und Beteiligten darin zu unterstützen, sich nicht in der Komplexität der Sach- und Rechtslage zu verstricken. Eine Verbesserung der Kommunikation und die Förderung des Dialoges sind einige unserer wesentlichen Maßnahmen, um schnelle und interessengerechte Entscheidungen voranzutreiben. Der Mensch und seine Bedürfnisse werden wahrgenommen, Projekte werden planbar.

Bauvorhaben

Insbesondere große Bauvorhaben zeichnen sich durch eine enorme Informationsdichte, Komplexität und nicht zuletzt durch eine Vielzahl von Beteiligten aus. Niemand kann alle Eventualitäten vorhersehen, viele Faktoren können Planung und Ablauf der Bauausführung stören – es kommt zu erheblichen Schwierigkeiten und Konflikten.

Baukonflikte beginnen in aller Regel bereits im Stadium der Planung und im Vorfeld der Arbeiten. Gerade bei größeren Bauvorhaben ist es enorm von Vorteil, einen genauen Blick auf die Beteiligten und die möglicherweise zukünftig Betroffenen zu werfen. Wir begleiten daher Bauvorhaben von Beginn an. So lassen sich signifikant zeitliche Verzögerungen und Kostenexplosionen vermeiden. Das Bild in der Öffentlichkeit wird geschützt.

Regenerative Energieprojekte

Bei Projekten im Bereich der erneuerbaren Energien prallen die Interessen der verschiedenen Beteiligten aufeinander: Projektbetreiber, Grundstückseigentümer und Anwohner, Umweltschützer und staatliche Träger wollen ihre Sicht der Dinge durchsetzen. Das Medieninteresse ist meist groß und die Positionen zwischen den Parteien verhärten sich schnell. Die entstehenden Konflikte beruhen häufig auf mangelnder Einbindung in den Prozeß und darin, daß die Menschen sich in ihren Sorgen und Ängsten nicht ernstgenommen fühlen.

Wir führen alle Beteiligten zu einem Interessenausgleich und ermöglichen transparente Informationen, Mitsprache und konstruktive Konfliktbewältigung. Lösungen werden kostensparend und schnell gefunden, die Akzeptanz in der Bevölkerung steigt.

Kontakt

Nitzschke GmbH

Hauptsitz
Berghauser Str. 62
42859 Remscheid

Tel.: +49 (0)2191 591018-8
Fax: +49 (0)2191 591018-9
info@nitzschke-training.com

 
Tobias Nitzschke

Deutschlandweit, auch bei Ihnen direkt vor Ort – Jetzt Kontakt aufnehmen:

 
 

Ich bin damit einverstanden, dass die im Kontaktformular eingegebenen Daten für die Bearbeitung meiner Kontaktanfrage verwendet werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Details sind der Datenschutzerklärung zu entnehmen.

 
 

© Nitzschke Gruppe: Nitzschke GmbH | Mediationsbüro Deutschland e.K. | Ausbilder Deutschland GmbH